Beitrag noch nicht fertig!

 

Der Iso Lele war das letzte Modell, dass die Firma Iso Rivolta auf den Markt brachte.

 

 

Da in dieser Zeit keine Pflicht zur Anbringung von Aussenspiegeln gegeben war wurden die Wagen ohne Aussenspiegel ausgeliefert und dann zum Teil von den Autohäusern, teils von den Besitzern mit Aussenspiegeln versehen. So erklärt sich, dass es unendlich viele Varianten an Aussenspiegeln an der Lele gibt.

Sehr passend vom Styling und auch auf anderen von Bertone designten Autos zu finden ist das Modell "Talbot York", mit dem ich bei meiner Lele den zum Zeitpunkt des Erwerbs angebrachten einfachen Plastikspiegel ersetzt habe.

 

Höchstgeschwindigkeit in den einzelnen Gängen ist abhängig von Getriebe und Hinterachsübersetzung, beispielhaft bei der Version Lele 350 mit Chevrolet Motor 355 SAE-PS / ZF-5-Gang-Getriebe / 3,31 Hinterachsübersetzung:

1. Gang: 80 / 2. Gang: 120 /  3. Gang: 180 / 4. Gang: 210 / 5. Gang 238

 

Der Listenpreis betrug:

Deutschland: DM 54.335.- (1971)

Frankreich: FFR 92.000.- (1971)

350 PS-Motor: FFR 5.500.- (1971)

manuelles 5-Gang-Getriebe ZF: FFR 3.500.- (1971)

Grossbritannien: GBP 9945,03 + 110.- Überführungskosten (1974)

Sportversion: GBP 11.175,77

Servolenkung GBP 341,70

Metallic-Lack GBP 83,41

Stereo-Radio GBP 131,09

Italien: ITL 14.400.000.- (1969)

Schweiz: SFR 56.500.- (1971)

             SFR 59.800.- (1973)

USA: USD 22.000.- (1971)

 

Über die Anzahl der gebauten Leles gibt es unterschiedliche Zahlen. Nach den mir vorliegenden Informationen - die sich im Detail in der Iso Rivolta Lele Register Datenbank befinden -  wurden gebaut:

1969: 1

1970: 59

1971: 42

1972: 70

1973: 86

1974: 27

1976: 1

unbekannt: 9

nicht vollendet: 15

Die Gesamtproduktion betrug also 295 Fahrzeuge, davon 294 zu Zeiten von Iso-Rivolta und 1 von ehemaligen Iso-Mitarbeitern unter dem Firmennamen Ennezeta als "Nuova Iso Rivolta Lele".

Sie wurden in folgende Länder ausgeliefert:

Australien: 8

Belgien: 21

Brasilien: 1

Deutschland: 48

Frankreich: 7

Italien: 86

Libanon: 1

Niederlande: 8

Österreich: 1

Schweiz: 19

Spanien: 10

UK: 49

USA: 21

Für 6 Fahrzeuge ist - trotz vorhandener Werksproduktionspapiere, kein Verkaufsland dokumentiert. Eines davon befindet sich in Italien, ein anderes in den USA.

Für 9 Fahrzeuge sind keine Werksproduktionspapiere vorhanden, so dass die originale Konfiguration und das Verkaufsland nicht ermittelt werden können.

Von 16 Rohkarrosserien ist bekannt, dass sie bei Konkurs von Iso-Rivolta teilweise produziert waren und ihr Verbleib konnte dokumentiert werden, eine davon wurde 1976 genutzt um den Ennezeta-Prototypen herzustellen. 13 befinden sich in den USA, vermutlich durch die Übersiedlung von Piero Rivolta nach Florida.

 

Davon gab es unterschiedliche Variationen oder "Sonderausführungen", so gab es mit dem Chevrolet Corvette Motor vier Motor-Varianten, mit Ford Cleveland Jet Motor zwei Motor-Varianten von denen sich die stärkere in zwei Sondermodellreihen ausprägten, der "Sport"-Version mit einfacherem Innenleben und der "Marlboro"-Version, die anlässlich der Formel-1-Aktivitäten von Iso-Rivolta als Promotion-Farhzeuge eingesetzt wurden und sich durch eine leichtere Bauweise (230 kg weniger Gewicht) von den "Sport" unterschieden.

Von den einzelnen Varianten/Modellen wurden gebaut:

Prototyp Chevrolet 5,3 l Motor 300 PS: 1

Chevrolet 5,3 l Motor 300 PS: 42

Chevrolet 5,3 l Motor 350 PS: 6

Chevrolet 5,7 l Motor 300 PS: 74

Chevrolet 5,7 l Motor 350 PS: 4

Ford 5,7 l Motor 325 PS: 129

Ford 5,7 l Motor 360 PS "Sport": 24

Ford 5,7 l Motor 360 PS "Marlboro": 5

Konfiguration nicht bekannt: 9

Unvollendete Karrosserieen: 16 (incl #500317)

Nicht von Iso-Rivolta gefertige Exemplare: 1 (Ennezeta-Prototyp der Turiner Ausstellung FgNr #500317)

 

RHD: 59 (2 nicht fertiggestellt)

LHD: 251 (13 nicht fertiggestellt)

 

Von der Gesamtzahl von 295 Fahrzeugen und 15 Rohkarossen sind

heute noch bekannt / in den letzten 10 Jahren gesichtet:  170 / 126

definitiv verschrottet: 18

nicht mehr in Originalzustand restaurierbar / nur noch als Teilelager oder Versuchsobjekt verwendbar: 3

Verbleib nach Verlassen der Fabrik nicht geklärt: 119